Ein Zusammenschluß von Reitern die ruhig Rinder treiben und ropen.

Wir sind ein freier Zusammenschluss von Reitern, die ihre Passion gefunden haben

„Die Arbeit an einer Rinderherde und am Rind.“
 

Wir wollen den Landwirten, Naturschutz-Verbänden und Veterinären bei ihren Arbeiten unterstützen. 
Unsere Aufgaben umfassen Zaun-Kontrolle, das Treiben der Herde in Corrals, Umtrieb, Ohrenmarken setzen und Aussortierung von Tieren.
Der Tierschutz, bei Rind und Pferd, steht bei uns ganz oben.
Aus diesem Grund wird sehr ruhig gearbeitet.
Wer meint wild in oder an einer Herde reiten zu müssen,
ist bei uns falsch.

„Eine Rinderherde die rennt, hat man nicht unter Kontrolle!“

Das Wissen mit dem Umgang von "freilebenden Rindern" ist in Deutschland fast verloren gegangen.
Aus diesem Grund erweitern wir ständig unser Wissen durch den Informationsaustausch und Lehrgängen mit „Cowboys“ aus Amerika und Kanada.
Auch ein grosser Informationspool sind für uns die spanischen berittenen Rinderhirten  (der Vaquero) und die Rinderzüchter.

Das Rinderhirten Team